Read e-book online Die Archäologien von der Antike bis 1630: Bd. 1: Grundlagen PDF

By Barbara Sasse-Kunst

ISBN-10: 3110214695

ISBN-13: 9783110214697

Die Archäologien gelten als junge Wissenschaften, da sie erst vom 19. Jahrhundert an zu universitären Fächern wurden. Die Ur- und Frühgeschichte beruft sich auf die skandinavische culture, die Klassische Archäologie auf Winckelmann. Ältere, als antiquarisch bezeichnete Arbeiten wurden lange ignoriert, weil sie als unwissenschaftlich galten. Eine vergleichende europäische Wissenschaftsgeschichte archäologischen Forschens vor dessen Institutionalisierung ist deshalb ein Desiderat. Die Autorin füllt diese Lücke, indem sie in ihrem zweibändigen Werk Arbeiten mit archäologischem Inhalt aus verschiedenen europäischen Ländern auf ihre grundlegenden Konzepte, Fragestellungen und Methoden hin untersucht. In Studien zu einzelnen Arbeitsschritten geht sie u. a. der Frage nach, inwieweit und unter welchen sozialen und politischen Bedingungen vor der akademischen Fachbildung methodische und konzeptuelle Arbeitsnormen entstanden und sich durchsetzen konnten. Sie kann zeigen, dass archäologische Quellen seit der Antike als wissenschaftliche Beweise dienten und Untersuchungsmethoden dafür zielgerichtet entwickelt wurden.

Im ersten Band behandelt Sasse theoretische Fragen und den Zeitraum von der Antike bis 1630 in zwei parallel aufgebauten Epochendarstellungen. Spezifische Fragen in diesem Band sind die Anwendung antiker Methoden in der italienischen Renaissance, die Bedeutung des Humanismus, der entstehenden Naturwissenschaften sowie der Religionskonflikte und der Verbreitungsprozesse in Europa. Die Autorin zeigt, inwieweit antike Historiker mit archäologischen Quellen und Methoden arbeiteten und dass die Renaissancearchäologie schon Methoden besaß, mit denen sie Grundlagen für eine Historisierung schriftloser Denkmäler legen konnte.

Im zweiten Band behandelt Sasse die Zeit von 1630 bis 1852. Sie erfasst damit die Epochen der beginnenden Institutionalisierung, die von der Entwicklung der Grabungsmethodik geprägt ist, sowie der Erfindung des Dreiperiodensystems als heute noch gültiges ur- und frühgeschichtliches Fachparadigma. Skandinavien, das deutsche Sprachgebiet, England und Frankreich stehen hier im Fokus. Deutlich wird, dass einige Ergebnisse seit 1660 wesentlich zur europäischen Säkularisierung beitrugen. Erst die Methoden zur Beobachtung und Bearbeitung von Fundkomplexen und die Definition kultureller Kontexte seit 1750 jedoch schufen die Voraussetzung zur Formulierung tragfähiger Fachparadigmen.

Show description

Read or Download Die Archäologien von der Antike bis 1630: Bd. 1: Grundlagen - Antike bis Renaissance: Band 1 (Reallexikon der Germanischen Altertumskunde - Ergänzungsbände) (German Edition) PDF

Similar archaeology books

Download PDF by Linda M. Hurcombe: Perishable Material Culture in Prehistory: Investigating the

Perishable fabric tradition in Prehistory presents new methods and integrates a huge diversity of information to deal with a ignored subject, natural fabric within the prehistoric list. delivering information rules and connections and suggesting revisionist methods of considering large subject matters some time past, this publication demonstrates the efficacy of an holistic procedure by utilizing examples and circumstances reviews.

The Early Prehistory of Wadi Faynan, Southern Jordan: - download pdf or read online

This edited quantity presents a whole record at the Pre-Pottery Neolithic a website of WF16, southern Jordan. only a few websites of PPNA date were excavated utilizing sleek tools, so this file makes a truly major contribution to our figuring out of this era. Excavations have proven that the location incorporates a hugely dynamic use of structure, and the faunal assemblage unearths new info at the methods that bring about the domestication of the goat.

Download e-book for iPad: Living and Leaving: A Social History of Regional by Donna M. Glowacki

The Mesa Verde migrations within the 13th century have been an essential component of a transformative interval that eternally replaced the process Pueblo heritage. For greater than 700 years, Pueblo humans lived within the Northern San Juan area of the U. S. Southwest. but by means of the top of the 1200s, tens of hundreds of thousands of Pueblo humans had left the sector.

New PDF release: The Archaeology Coursebook: An Introduction to Themes,

This totally up-to-date and revised version of the best-selling name The Archaeology Coursebook is a consultant for college students learning archaeology for the 1st time. together with new tools and key experiences during this fourth variation, it offers pre-university scholars and academics, in addition to undergraduates and fanatics, with the abilities and technical innovations essential to grab the topic.

Additional info for Die Archäologien von der Antike bis 1630: Bd. 1: Grundlagen - Antike bis Renaissance: Band 1 (Reallexikon der Germanischen Altertumskunde - Ergänzungsbände) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die Archäologien von der Antike bis 1630: Bd. 1: Grundlagen - Antike bis Renaissance: Band 1 (Reallexikon der Germanischen Altertumskunde - Ergänzungsbände) (German Edition) by Barbara Sasse-Kunst


by Paul
4.5

Rated 4.56 of 5 – based on 22 votes